Frühbucher-Angebot 2020

Früh buchen. Termin sichern. Geld sparen.

Lust auf einen adrenalingeladenen Jahresauftakt? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um ein ADAC Fahrsicherheitstraining für Ihre Mitarbeiter in Ihre Budgetplanung für das kommende Jahr aufzunehmen. Für mehr Sicherheit und actionreichen Fahrspaß, der ein unvergessliches gemeinsames Erlebnis schafft. 

Frühe Planung wird gleich doppelt belohnt: Wer schnell bucht, sichert sich so seinen Wunschtermin. Und wer das Training bis zum 29.02.2020 durchführt, spart bis zu 399 Euro pro Gruppe!

Unser Angebot für Sie:

Für Trainings, die bis 29.2.2020 durchgeführt werden, bieten wir Ihnen spezielle Frühbucher-Konditionen für Gruppenbuchungen:

  • Pkw-Intensiv-Training (Gruppe maximal 12 Personen)
    für nur 1.500 Euro statt 1.799 Euro, die zweite Gruppe zahlt sogar nur 1.400 Euro.
    Das Komplettprogramm, um das Fahrkönnen in komplexen Situationen zu trainieren. Ziele des Trainings: Sensibilität erhöhen, Grenzen erkennen und richtige Reaktion trainieren.

  • Kleintransporter-Training (Gruppe maximal 12 Personen)
    für nur 1.700 Euro statt 1.999 Euro, die zweite Gruppe zahlt sogar nur 1.600 Euro.
    Für die speziellen Anforderungen beim Steuern von Kleintransportern, wie z. B. veränderter Schwerpunkt, begrenzte Rundumsicht, Seitenwind etc.

Sichern Sie sich am besten gleich Ihren Wunschtermin und den exklusiven Frühbucher-Preisvorteil:
telefonisch unter 06058 91 89 78, per E-Mail an fsz@hth.adac.de oder per Antwortfax.

Im Fahrsicherheitstraining stellen wir Sie optimal auf das Fahren auch bei schwierigen Verhältnissen ein: In verschiedenen Übungen zum richtigen Bremsen, zur Stabilisierung des Fahrzeugs in Kurven und bei Ausweichmanövern gewinnen die Teilnehmer mehr Sicherheit am Steuer.

In unseren Kleintransporter-Trainings vermitteln wir zusätzlich wichtige Kenntnisse im Umgang mit der Ladung.

Vorteile für Unternehmen

  • Mehr Sicherheit für Ihre Mitarbeiter.
  • Reduzierung unfallbedingter Personal- und Fahrzeugausfälle.
  • Schulung der Mitarbeiter auf die eingesetzten Fahrzeuge.
  • Reduzierung von Reparaturkosten und Verschleiß.
  • Mitarbeitermotivation durch privaten Mehrwert.
  • Teambuilding bei Gruppen-Trainings durch gemeinsames Erlebnis.

Sicherheit am Steuer kann man trainieren. Das Beste: Viele Berufsgenossenschaften bezuschussen die Teilnahme an unseren Fahrsicherheitstrainings für Ihre Mitgliedsunternehmen. Und das sogar regelmässig. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiter ein Fahrsicherheitstraining als sinnvolle Präventionsmaßnahme!

Jetzt Wunschtermin sichern und sparen!

Wir beraten Sie gerne, kontaktieren Sie uns telefonisch unter 06058 91 89 78, per E-Mail an fsz@hth.adac.de oder per Antwortfax.