BGHM übernimmt Trainings-Kosten für Mitglieds-Unternehmen

Als Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) haben Sie die Möglichkeit, die Kosten ausgewählter Trainings für Motorrad, Pkw, Transporter sowie Lkw von der BG vollständig übernehmen zu lassen. Die Kostenübernahme kann für alle Beschäftigten der Mitgliedsunternehmen beantragt werden.

In Hessen verfügen wir über drei Standorte, an welchen wir Fahrsicherheitstrainings für die BGHM umsetzen. Wir empfehlen Ihnen, den von Ihnen nächstgelegenen Standort auszuwählen:

Südhessen und Rhein-Main-Gebiet
Gründau

Nordhessen
Malsfeld

Osthessen
Fulda-Dietershausen

PLZ-Bereich 6xxxxPLZ-Bereich 3xxxxPLZ-Bereich 3xxxx

Jetzt Buchen

Informationen und Buchung ganz einfach per Telefon oder E-Mail:

EinzelkundenFirmenkunden

 (0 60 58) 918 918
 sht@hth.adac.de

 (0 60 58) 91 89 78
 fsz@hth.adac.de

Folgende Trainingsarten sind nach den Anforderungen der BGHM gestaltet:

Pkw- oder Motorrad-Basis-Trainings

in Malsfeld und Fulda

Kleintransporter- Training

auf allen Plätzen

in Gründau

Teilnahmebedingungen

Die Kostenübernahme für eine abweichende Trainingsart ist nicht möglich. Diese sind nicht nach den Anforderungen der BGHM gestaltet.

Wir weisen darauf hin, dass die Kostenübernahme bei der BGHM im Vorfeld durch das Mitgliedsunternehmen zu beantragen ist. Dementsprechend erfolgt die Beantragung nicht über das ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main. Wie bei der Antragsstellung vorzugehen ist, entnehmen Sie bitte den Informationen der BGHM. Auf der Internetseite der BGHM können Sie sich das Antragsformular direkt herunterladen.

Nach erfolgter Beantragung erhalten Sie von der BGHM eine schriftliche Kostenübernahmebestätigung, die uns als Grundlage für die Abrechnung der Trainingskosten dient. Spätestens am Trainingstag sind die vollständig ausgefüllten Unterlagen bei uns einzureichen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, nicht oder unzureichend ausgefüllte Unterlagen zu unserer Entlastung an die Teilnehmer zurückzugeben. Zugleich sehen wir uns veranlasst, Ihnen die angefallenen Trainingskosten in Rechnung zu stellen.

Grundsätzlich bieten wir Trainings für einzelne Teilnehmer aber auch für geschlossene Gruppen an. Wir bitten Sie, sich bei Buchung einzelner Teilnehmer an das Team für Privatkunden zu wenden. Für die Buchung geschlossener Gruppen setzen Sie sich bitte mit dem Firmenkundenvertrieb in Verbindung.

Mitgliedsunternehmen anderer Berufsgenossenschaften

Interessenten anderer BGs möchten sich bitte über die jeweiligen Sicherheitsbeauftragten oder Personalabteilungen mit der jeweils zuständigen BG in Verbindung setzen, viele BGs bezuschussen die Teilnahme an einem Training. Gerne beraten wir dazu weiter.