ADAC Pkw Grundlagen-Training Anweisungen vom Trainer
ADAC Pkw Grundlagen-Training Slalom
ADAC Pkw Grundlagen-Training durch Wasserfontänen

ADAC Grundlagen-Training

In diesem Training, das sich für Fahranfänger und geübte Fahrer eignet, trainieren Sie Ihre Reflexe und erlernen professionelle Fahrtechniken, um den Verkehrsalltag besser und sicherer zu beherrschen.

ca 8 Std
mit 45 Min. Pause
eigenes Fahrzeug
Leihfahrzeug gegen Aufpreis
max. 12
Teilnehmer pro Gruppe
ab 140€
für ADAC Mitglieder

Alles andere als trockener Unterricht

Kind von rechts, Gegenverkehr direkt voraus – Hindernisse und Gefahren tauchen aus dem Nichts auf. Solche gefährlichen Situationen gibt es zuhauf. Wie reagieren Sie am besten? Vollbremsung oder gekonntes Ausweichmanöver?

Willkommen im Grundlagen-Training mit viel Praxis und jeder Menge Spaß. Zur Simulation verschiedener (Gefahren ) Situationen nutzen Sie den Slalomparcours und die Kreisbahn ebenso wie in den Boden eingelassene Wasserfontänen als plötzlich auftauchende Hindernisse. Trainer-Sprechfunk ist Ehrensache.

Verwendete Technik:

  • Slalomparcours
  • griffige und glatte Fahrbahnbeläge
  • Kreisbahn
  • Wasserhindernisse
  • Gleitfläche
  • Trainer-Sprechfunk

Diese Übungen erwarten Sie beim ADAC Grundlagen-Training:

1

Slalom fahren und Lenktechnik verbessern

Voller Einsatz für den gesamten Körper – Sitzposition, Blickführung und Lenktechnik verschmelzen im Kampf gegen die Fliehkräfte zu einer Einheit.

2

Richtig bremsen

Bremsweg? Reaktionsweg? Anhalteweg? Was Sie in der Fahrschule noch als Formel lernten, erleben Sie hier in der Praxis – Notbremsungen auf trockener, nasser und glatter Fahrbahnoberfläche.

3

Kurvenfahren und Fliehkräfte erleben

In der Kreisbahn spüren Sie die auf den Körper und das Fahrzeug wirkenden Kräfte und bringen Ihr Auto an seine Grenzen.

4

Ausweichen vor Hindernissen

Auf der Gleitfläche weichen Sie plötzlich auftretenden Hindernissen aus und bewältigen die simulierte Gefahrensituation mit einem gezielten Lenkmanöver. Dabei trainieren Sie Lenken und optimale Blickführung in Kombination.

5

Bremsen und Ausweichen

Um Hindernissen gekonnt auszuweichen, lernen Sie das Zusammenspiel von richtigem Bremsen, beherztem Lenkeinsatz und gutem Augenmaß in einer spannenden Trainingseinheit kennen – richtig eingesetzt entschärfen diese Techniken so manche gefährliche Situation im Straßenverkehr.

6

Bremsen in der Kurve

Zu schnell in die Kurve oder plötzlich taucht ein Hindernis in der Biegung auf: Richtiges Bremsen, der Einfluss von elektronischen Fahrhilfen und richtige Blickführung bekommen hier eine vollkommen neue Bedeutung.

7

Fahrphysik und Fahrhilfen verstehen lernen

In kurzen Gesprächsrunden behandeln wir gemeinsam auch Themen der Fahrphysik, wie Kraftübertragung und Bremsmethoden oder Fahrhilfen wie ABS und ESP.